73. Treffen - Verteilte Storage-Lösung mit Ceph

Wann

Dienstag, 16. Oktober 2018 – 18:30 bis ca. 21 Uhr

Was

  1. Begrüßung
  2. Verteilte Storage-Lösung mit Ceph, Vortrag von Jasmin Beck
    Mit Ceph ist eine seit ca. 4 Jahren gereifte Cluster-Storage-Plattform frei verfügbar (LGPL), die sich durch Skalierbarkeit sowie Flexibilität (ohne SPOF) auszeichnet. Der “Reliable Autonomic Distributed Object Store” (RADOS) bildet dabei die Basis für die Bereitstellung von RADOS-Block-Devices (rbd), des CephFS (Filesystem) sowie der Rados Gateways (RGW), welche object-based-storage über S3 und Swift-APIs anbieten. Hierüber, und die ebenfalls an dieser Stelle realisierte Admin-OPs-API (REST) ist auch eine effektive Integration in OpenStack(-ähnliche) Umgebungen möglich (Keystone, Barbican).
    Das Cluster lässt sich auf vergleichsweise günstiger und effektiv verteilter Hardware in Betrieb nehmen, Hardware-Raid-Controller (mit ggf. proprietären Signaturformaten) werden nicht mehr benötigt, da jedes “low-level-Block-Device” (HDD, SSD o.ä.) üblicherweise einen eigenen OSD (Object Storage Daemon) erhält, mit dem ein Client jeweils direkt (über IP) sprechen kann. Die sog. “CRUSH-Map” (Controlled, Scalable, Decentralized Placement of Replicated Data) legt dabei fest, wie die Daten eines Pools (auch nach Maßgabe der gewünschten Redundanz) verteilt werden.
    Überdies ermöglicht das Rados-Gateway auch die Einrichtung von Zones und Zonegroups, innerhalb derer eine asynchrone Multi-Master-Replikation zwischen Clustern durchgeführt werden kann, um für die über das RGW gespeicherten Daten eine Georedundanz zu erreichen. Der Vortrag soll einen Überblick über das gewachsene System bieten sowie die Funktionsweise der beteiligten Prozesse beleuchten und teilweise am Beispiel demonstrieren.
  3. Diskussion

Wer über eigene Projekte oder aktuelle Fragestellungen in Solaris-oiden Betriebssystemen sprechen oder sein kniffliges Problem anderen vorlegen möchte, ist gern eingeladen, noch etwas zur Agenda beizutragen.

Wo

Goethe Universität Frankfurt
Campus Bockenheim
Juridicum/Mehrzweckgebäude
10. OG, Raum 1001 (ehem. Senatszimmer)
Senckenberganlage 31/33
60325 Frankfurt am Main

→ Wegbeschreibung, Google Maps Karte

Verpflegung

Getränke werden gestellt. Pizza für angemeldete Teilnehmer auf Umlage.

Anmeldung

Bitte hier anmelden, damit wir planen können!

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und in der Zukunft viele weitere spannende und kurzweilige Treffen.

‘Noch was:’ Teilnehmen darf natürlich jeder der mag ;-) !!!

  • Die Teilnahme ist kostenfrei
  • Mitgliedschaft bei dem FRAOSUG Alias ist nicht erforderlich
  • Lediglich ist ggf. eine Beteiligung an der Verpflegung erwünscht (siehe jeweils die Einladung)
  • Beiträge aus dem erweiterten Solaris Umfeld sind jederzeit willkommen

Weitere Termine