64. Treffen - Infrastruktur-Tests und CI-Pipelines

Wann

Dienstag, 17. Oktober 2017 – 18:30 bis ca. 21 Uhr

Was

  1. Begrüßung
  2. Infrastruktur-Tests und CI-Pipelines, Vortrag von Christopher J. Ruwe

    Wenn (veränderliche!) IT-Infrastruktur durch Systeme wie Puppet oder
    Ansible automatisiert wird, wird sie durch “Code” konfiguriert und man
    spricht von Infrastructure as Code. In der Entwicklung (DevOps!)
    sollten dann Tests auf die Erzeugnisse in sogenannten CI-Pipelines
    vorliegen. Mit der Jenkins Job-DSL/Jenkinsfile kann eine solche
    Pipeline eng am Code alternativ zu bspw. GitHub/Travis spezifiziert
    werden.

    Angelehnt an Puppet, aber leicht abstrahierbar entwickelt der Vortrag
    einen Überblick über Test-Methodik, Test-Ausführung und
    Test-Pipelining, bevor in einer Kurz-Demo mit der Jenkins-Pipeline
    Serverspec-Tests auf simulierter Infrastruktur durchgeführt werden.

  3. Diskussion

Wer über eigene Projekte oder aktuelle Fragestellungen in Solaris-oiden Betriebssystemen sprechen oder sein kniffliges Problem anderen vorlegen möchte, ist gern eingeladen, noch etwas zur Agenda beizutragen.

Wo

ING DiBA
Theodor-Heuss-Allee 2
60486 Frankfurt am Main

(bitte am Empfang melden, Ihr werdet abgeholt)

Anfahrt planen mit Google Maps

Verpflegung

Getränke werden gestellt. Pizza für angemeldete Teilnehmer auf Umlage.

Anmeldung

Bitte über den Doodle anmelden, damit wir planen können!

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und in der Zukunft viele weitere spannende und kurzweilige Treffen.

‘Noch was:’ Teilnehmen darf natürlich jeder der mag ;-) !!!

  • Die Teilnahme ist kostenfrei
  • Mitgliedschaft bei dem FRAOSUG Alias ist nicht erforderlich
  • Lediglich ist ggf. eine Beteiligung an der Verpflegung erwünscht (siehe jeweils die Einladung)
  • Beiträge aus dem erweiterten Solaris Umfeld sind jederzeit willkommen

Weitere Termine