76. Treffen - Migration Oracle Exadata X3 zu M8 SuperCluster mit Solaris

Wann

Dienstag, 21. Mai 2019 – 18:30 bis ca. 21 Uhr

Was

  1. Begrüßung
  2. Migration Oracle Exadata X3 zu M8 SuperCluster mit Solaris, Vortrag von Malthe Griesel
    Paragon Data betreibt für den Kunden Hugendubel die komplette IT-Landschaft. Das bedeutet auch das alle Datenbanken stark konsolidiert auf einer Oracle Exadata X3 betrieben wurden.
    Mit meinem Vortrag sollen die Gründe für die Entscheidung von Hugendubel von der Exadata hin zum M8 SuperCluster für den Datenbankbetrieb dargestellt werden. Zum einen sollen ein im Vorfeld durchgeführter POC, die Migration und ein Vergleich des Betriebes von Datenbanken (OLTP mit 3500 Usersessions und ein Datawarehouse mit rund 30 TB Nutzdaten) dargestellt werden.
    Vor dem Hintergrund der erfolgreichen Einführung und den tollen Ergebnissen werden zudem die zusätzliche Konsolidierung eines hochfrequentierten Webshops mit auf das M8 SuperCluster dargestellt.
    Nebenbei werden zudem die Vorzüge der Oracle DB-Administration mit Solaris im Gegenzug zu Linux dargestellt.
  3. Diskussion

Wer über eigene Projekte oder aktuelle Fragestellungen in Solaris-oiden Betriebssystemen sprechen oder sein kniffliges Problem anderen vorlegen möchte, ist gern eingeladen, noch etwas zur Agenda beizutragen.

Wo

ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG
Neue Mainzer Strasse 46-50
60311 Frankfurt

Standort auf Karte

Verpflegung

Getränke werden gestellt. Pizza für angemeldete Teilnehmer auf Umlage.

Anmeldung

WICHTIG: Alle Teilnehmer müssen sich bis zum 17.05.2019 um 10 Uhr angemeldet haben! ORACLE Deutschland hat an seinem neuen Firmensitz in Frankfurt ein Zugangssystem, das diesen frühen Anmeldeschuss nötig macht!

Bitte anmelden

Wir freuen uns auf eine zahlreiche Teilnahme und in der Zukunft viele weitere spannende und kurzweilige Treffen.

‘Noch was:’ Teilnehmen darf natürlich jeder der mag ;-) !!!

  • Die Teilnahme ist kostenfrei
  • Mitgliedschaft bei dem FRAOSUG Alias ist nicht erforderlich
  • Lediglich ist ggf. eine Beteiligung an der Verpflegung erwünscht (siehe jeweils die Einladung)
  • Beiträge aus dem erweiterten Solaris Umfeld sind jederzeit willkommen

Weitere Termine